Zum Inhalt springen

Alarmanlage FLEX Laderaumüberwachung zur Personenerkennung

Beschreibung FLEX Laderaumüberwachung System

FLEX-Laderaumüberwachung-Alarmanlage-LED-Display

Das “FLEX Alarmsystem zur Laderaumüberwachung zur Personenerkennung” bietet einen Schutz vor “unerwünschten Personen / Schwarzfahrern” auf der Ladefläche, sowie einen Schutz vor Ladungsdiebstahl.

FLEX Laderaumüberwachung, auch vor unerwünschten Personen

Das Warnsystem überwacht den Laderaum mit zwei speziellen Kameras zur Personendetektion und die Haupteinheit wertet die Kamerabilder auf Basis eines speziellen Algorithmus auf KI-Basis (Künstliche Intelligenz) aus. Somit können auch Personen erkannt werden, welche sich zwischen der Ladung bewegen.

Die Personenerkennung meldet damit “unerwünschte Personen” sowie “Schwarzfahrer” auf der Ladefläche. Dies bietet damit gerade bei einem Grenzübertritt einen zusätzlichen Schutz, damit der Fahrer nicht unbeabsichtigt zum Schleuser wird, wenn Personen die Ladefläche als Transportmittel nutzen.

Des weiteren schützt die Personenerkennung vor einem möglichen Ladungsdiebstahl, wenn sich jemand unbefugt auf der Ladefläche befindet um Ladung zu entwenden.
Das System kann beim Abstellen des Fahrzeuges aktiviert werden oder auch während der Fahrt genutzt werden, so dass auch nach einem kurzen Stopp auf mögliche Personen im Laderaum hingewiesen wird.

Der Fahrer im Güterverkehr kann unfreiwillig zum Schleuser werden

TruckWarn blinde Passagiere Zoll Schranke FLEX
G2-Host Laderaumüberwachung TruckWarn

FLEX

Laderaumüberwachung

Immer wieder, auch heute noch, suchen Menschen ohne Aufenthaltsstatus (auch ohne gültige Papiere) den Weg in eine anderes Land. Ob sie es aus Verzweiflung bei der Flucht oder aus anderen Gründen versuchen, wollen und können wir hier nicht bewerten. Überwiegend sind es Menschen, die einfach nur Schutz vor den Gefahren oder Leid in ihrem Herkunftsland suchen.

Häufig nutzen sie die Lädeflächen der LKW, um Grenzen möglichst ohne Kontrollen zu überwinden. Großbritannien ist oft ein Ziel dieser Menschen. Werden bei Kontrollen “blinde Passagiere” entdeckt, ist es nicht ersichtlich, ob der Fahrer davon Kenntnis hatte. Um den möglichen Folgen (Strafen, Terminverzögerung, usw.) vorzubeugen, ist eine Laderaumüberwachung äußerst hilfreich. Auch Kriminelle, die sich an der Ladung bereichern wollen, können so schneller entdeckt werden.

Lassen Sie sich zu diesem Thema über unsere Produkte zur FLEX Ladungsüberwachung beraten.

LKW Ladungsdiebstahl – Schäden in Millionenhöhe

Täglich werden Güter im Wert von mehreren Milliarden Euro auf deutschen Straßen transportiert. Als eines der wichtigsten Transitländer für den Straßengüterverkehr innerhalb der Europäischen Union steht Deutschland im Fokus der von Banden organisierten Eigentumskriminalität und wird zunehmend zum internationalen Betätigungsfeld krimineller Banden.

Die Täter öffnen oder beschädigen die Plane, um Fracht zu stehlen, wenn das Fahrzeug unbeaufsichtigt ist, z. B. wenn der Fahrer nicht im Fahrzeug ist oder in der Fahrerkabine schläft.

Auch hier kann eine Laderaumüberwachung von TruckWarn sehr hilfreich sein. Lassen Sie sich von uns zum Thema LKW Ladungsdiebstahl beraten.

Wir haben eine Lösung: Kontakte

Alarmmeldung

Stiller Alarm: Die Warnmeldung erfolgt über eine Warn-LED in der Fahrerkabine direkt an den Fahrer und kann, über eine eingelegte SIM-Karte in der Haupteinheit, eine eMail als Alarmmeldung an einen Admin/Sicherheitsbeauftragten versenden. Die externe Funktion “E-Mail-to-SMS” ermöglicht zusätzlich, dass die Warnmeldung auch per SMS auf ein Mobilgerät gesendet wird.
Lauter Alarm: Das System bietet auch die Funktion die Alarmmeldung extern über ein zusätzliches Relais auszugeben, um so einen Warnton oder auch eine Blitz-LED auf der Ladefläche zu aktivieren.

Alarmvideos

Das System kann bei eingelegter SD-Karte die Alarmvideos aufzeichnen und so dass nach einer Alarmmeldung diese nachträglich ausgewertet werden können oder auch bei einem Fehlalarm diesen zu analysieren. Des weiteren können bei Bedarf die Alarmvideos über die SIM-Karte auf einen externen Server hoch geladen werden, um so die Videos zu sichern und bei Bedarf auszuwerten. Ist ein externer Server eingerichtet besteht zusätzlich die Möglichkeit, dass sich bei einer Alarmmeldung der Admin/Sicherheitsbeauftrage direkt auf die Kameras aufschaltet und den Laderaum einsehen kann, um so eventuelle weitere nötige Schritte einzuleiten.

SD-Karte: Videoaufzeichnung

Die G2 Haupteinheit kann das Kamerabild beider Kameras aufzeichnen, indem eine SD-Karte in den “TF card”-Slot der Haupteinheit eingesteckt wird.
Mit einer 16GB-Karte werden ca. 15 Stunden Fahrzeit von beiden Kameras aufgezeichnet. Bei voller Karte werden die ältesten Daten gelöscht und mit den neuen Aufnahmen überschrieben (alle 20 Minuten).

Anforderungen an die SD-Karte:

16 oder 32GB, microSDHC, A1 App-Leistung, Klassse 10, U1

Überwachungsbereich des Laderaumes / Ladefläche

TruckWarn FLEX Laderaumüberwachung Kamera
Intelligente Kamera

Der zu überwachende Bereich (Detektionsbereich) kann frei definiert werden, so dass die gesamte Ladefläche, wie auch nur Teilflächen definiert werden können.

Der Überwachungsbereich kann pro Kamera sehr genau bestimmt werden und wird über eine spezielle App (TW-App) über ein Mobilgerät an der Haupteinheit kalibriert.

Lichtquelle / Helligkeit zur Personenerkennung

Das System benötigt lediglich wenige Lux als Lichtquelle um Personen auf der Ladefläche zu erkennen, da bereits eine geringe Schattenbildung ausreicht, dass das System eine Person oder deren Umriss erkennen kann. Um auch bei Nacht oder abgedunkelten Laderäumen ein optimales Ergebnis zu erzielen, werden zwei kleine LED-Lampen zum “Ausleuchten” der Ladefläche montiert.

Technische Angabender Laderaumüberwachung

Haupteinheit (mit zwei Kameras):

  • Arbeitsspannung: DC 9V – 32V

Schutzspannung:

  • Wenn die Spannung einer 12-V-Batterie unter 11V abfällt, wird das System deaktiviert, um die Batterie zu schützen.
  • Wenn die Spannung einer 24-V-Batterie unter 22V abfällt, wird das System deaktiviert, um die Batterie zu schützen.
  • Ruhestrom: <= 100uA
  • Strom beim Aufwachen aus dem Ruhezustand: <= 13mA bei 12VDC oder
  • <= 8mA bei 24VDC
  • Arbeitsstrom: <= 1000mA bei 12 VDC oder
  • <= 600mA bei 24 VDC
  • Betriebstemperatur: -20 – 75°C Lagertemperatur: -40 – 125°C
  • Betrieb bei Luftfeuchtigkeit: 10% – 95%

Kamera

  • Arbeitsspannung: DC 7V – 16V
  • Ruhestrom: <= 100uA
  • Arbeitsstrom: <= 100mA bei 12V
  • Betriebstemperatur: -40 – 85°C
  • Lagertemperatur: -40 – 125°C
  • Minimaler Lux-Wert: 0,1 Lux
  • Schutzklasse: IP68

Artikelbezeichnung
Laderaumüberwachung mit Personenerkennung mit LED-Anzeige
Teilenummer
Alarm1-FLEX
Artikelnummer
510029245
GTIN / EAN
4055168121018


Artikelbezeichnung
Laderaumüberwachung zur Personenerkennung mit LED-Anzeige + eMail Meldung
Teilenummer
Alarm2-FLEX
Artikelnummer
510029247
GTIN / EAN
4055168121032


Im Zuge von Produktverbesserungen behalten wir uns technische und optische Veränderungen vor.

Artikel in der Press über Blinde Passagiere im Güterverkehr auf der Ladefläche:

Blinde Passagiere im Lkw-Anhänger

Weitere Infos über unsere FLEX-Systeme