Zum Inhalt springen

Messe IAA Transportation 2022 in Hannover

Die Internationale Messe für Transport und Logistik findet vom Dienstag, den 20. September bis zum Sonntag, den 25. September 2022 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Vormals die “IAA Nutzfahrzeuge” und nun mit erweitertem Konzept.

Mobilität – Transport – Logistik


Wir sind auf der IAA Transportation in Hannover vertreten.

TruckWarn

Standort:

Halle H12 Stand B71


Wir präsentieren dort unsere neuen Innovationen und Produkte. Unter anderem:

Die Alkohol-Wegfahrsperre von TruckWarn

Die neueste Version unserer Alkohol-Wegfahrsperre, die Alkoholkontrolle vor dem Motorstart. Schützen Sie sich bestmöglich vor Personen- und Sachschäden, die ein Vermögen kosten können.


Der Truck!Warn Abbiegeassistent FLEX

Unser FLEX Abbiegeassistent funktioniert kamerabasiert und arbeitet mit der neuen Technologie, der sogenannten “Artifical Intelligence”, kurz AI oder “Künstliche Intelligenz”.

Zwei Kameras überwachen den Toten Winkel während der Fahrt. Bei Abbiegevorgängen gibt es immer einen Toten Winkel, der einer genauen Überwachung bedarf. Mit dem FLEX Abbiegeassistenten können Fahrer bei der Verhinderung von Unfällen mit schwächeren Verkehrsteilnehmern unterstützt werden.

Zu den schwächeren Verkehrsteilnehmern gehören insbesondere Fahrradfahrer, Fußgänger, Nutzer von E-Bikes, Skateboards.


Alarmanlage FLEX Laderaumüberwachung zur Personenerkennung

Das Warnsystem überwacht den Laderaum mit zwei speziellen Kameras zur Personendetektion und die Haupteinheit wertet die Kamerabilder auf Basis eines speziellen Algorithmus auf KI-Basis (Künstliche Intelligenz) aus. Somit können auch Personen erkannt werden, welche sich zwischen der Ladung bewegen, um mögliche unbefugte Personen auf der Ladefläche zu erkennen und zu melden.


TruckWarn Abbiegeassistent RADAR AAS R151

Das TruckWarn Abbiegeassistent RADAR AAS R151 ist ein Abbiege-Assistenzsystem, das speziell für große Nutzfahrzeuge entwickelt wurde und über eine präzise Zielerfassung und -erkennung verfügt. Es kann 180° auf einer Seite ohne tote Winkel abdecken. Der maximale Überwachungsbereich beträgt 7m x 80m, Fahrradfahrer werden in einem Bereich von 4,5m x 80m erfaßt.

Die “UN-Regelung Nr. 151 — Einheitliche Bedingungen für die Genehmigung von Kraftfahrzeugen hinsichtlich des Totwinkel-Assistenten zur Erkennung von Fahrrädern” verlangt einen Überwachungsbereich von: 4,25m x 62m. Wir erfüllen dabei mehr als die Mindestanforderung.

Der Abbiegeassistent RADAR AAS R151 ist eine komplette Abbiege-Assistenzlösung für Nutzfahrzeuge mit akustischen und visuellen interaktiven Warnungen und kann je nach Bedarf aktive Bremsfunktionen bereitstellen.


Besuchen Sie uns auf der IAA Transportation in Hannover auf dem Messegelände.

Halle: H12 Stand: B71